Dr. H. Vogel - Zentrum Mathematik - Technische Universität München

Freiformkurven, Verbindung von Geometrie, Analysis und
Stochastik in der Schule

Bitte schalten Sie Java ein, um eine Cinderella-Konstruktion zu sehen.
Figur 1
  • Parabel als Bézier-Kurve

  • Streckenteilung

  • De-Casteljau-Algorithmus

  • Parameterdarstellung

  • Weitere Eigenschaften

  • Tangenten und Krümmung

  • Geometrische Stetigkeit

  • Kreis als rationale Bézier-Kurve

Freiformkurven lassen sich mit DGS-Programmen wie Cinderella, Euklid-DynaGeo, GeoGebra, GEONExT
oder Z.u.L. darstellen. Ihre Theorie lässt sich weitgehend auf Schulniveau entwickeln, so genügt:
die Streckenteilung, Binomische Formel und Differentiation von Polynomen.
Vielseitige Anwendung in Technik und Grafik => interessantes Thema für Facharbeiten oder Seminare.

[Forward]